Sitemap

msgGillardon auf einen Blick

Mehrwerte schaffen durch Fachberatung

Die aufsichtsrechtlichen Anforderungen an Finanzinstitute sind vielfältig und anspruchsvoll. Sie reichen von MaRisk-Novellen über neue Meldewesenvorschriften bis hin zu regulatorischen Rahmenbedingungen aus Basel III.

Vor diesem Hintergrund stellt die Frage, welche Marktpreis-, Liquiditäts- oder Adressrisiken eingegangen und welche Chancen gleichzeitig wahrgenommen werden, für jedes Institut eine ständige Herausforderung dar.

Wer weiterhin erfolgreich am Markt agieren will, muss sich diesen Herausforderungen stellen. Von wesentlicher Bedeutung ist dabei, betriebswirtschaftlich sinnvolle und regulatorisch notwendige Anforderungen miteinander zu verknüpfen, ohne die Ausgestaltung der Prozesse zu vernachlässigen. Aus veränderten Rahmenbedingungen erwächst auch die Chance, bestehende Prozesse, Methoden und Verfahren zu überdenken, neu und effizienter zu gestalten, was Mehrwerte verspricht.

 

Profitieren Sie von unseren Best-Practice-Ansätzen

Anhand von Best-Practice-Ansätzen zeigen wir Ihnen Optimierungspotenziale auf und unterstützen Sie mit unserer langjährigen Expertise bei:

  • Qualitätssicherung zum Umsetzungsstand der Anforderungen aus der Konsultation zur MaRisk-Novelle 2016 bzw. der Auswirkungen von SREP
  • Qualitätssicherung der bestehenden Prozesse, Methoden und Verfahren – insbesondere hinsichtlich
    • Strategieprozess,
    • Kapitalplanung und
    • Risikotragfähigkeit (ICAAP)
    • Liquiditätsrisikomanagement (ILAAP)
  • Abgleich der strategischen Ziele mit der operativen Planung
  • Ganzheitlicher Planungsansatz und Steuerungsansätze über Key-Performance-Indikator (Planungstool „Bankplanung.Punkt“)
  • Identifikation von Verbesserungspotenzial und Ableiten von Maßnahmen zum Schließen der Lücken
  • Vorbereitung von §44 Prüfungen

 

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren