Sitemap

msgGillardon auf einen Blick

LCR-Steuerung für Sparkassen

Die Liquiditätsdeckungsquote LCR stellt Banken vor besondere Herausforderungen in mehrfacher Hinsicht. Die Kennzahl ist täglich einzuhalten, in ihrer Berechnung komplex und in ihrer Höhe volatil. Die Wirkung von Steuerungsmaßnahmen ist wegen der Anrechnungsgrenzen und weiterer Aspekte schwer vorhersehbar und häufig nicht linear. Deshalb ist es wichtig, neben der reinen LCR-Meldung ein Werkzeug zu haben, das eine verlässliche Vorschau und Steuerung der LCR ermöglicht.

BSM und msgGillardon haben gemeinsam ein standardisierte Softwarelösung für Sparkassen zur Steuerung der LCR entwickelt.

 

Weitere Informationen

 

 

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren