Zahlungsfähigkeit

Zentrale Herausforderung für Sparkassen

Liquiditätsrisiken steuern - Zahlungsfähigkeit sichern

Seit Beginn der Finanzmarktkrise 2008, rückte das Thema kurz- bis langfristige Zahlungsfähigkeit von Banken in den Fokus der Aufsicht. Durch die Ablösung der LiqV durch die LCR wurden zudem Anforderungen an die kurzfristige Qualität der Zahlungszu- und -abflüsse formuliert. Dies erschwert die Steuerung der kurzfristigen Liquidität und macht diese komplexer.

 

Betrachtung der Planung mit Nutzung des Liquiditätspotenzials

 

 

Vertrauen Sie unserer Expertise

Wir unterstützen Sie in aufsichtsrechtlichen und / oder strategischen Fragestellungen – profitieren Sie dabei von unserer langjährigen Erfahrung.

  • Einführung beziehungsweise Qualitätssicherung einer mittel- bis langfristigen Zahlungsfähigkeit durch Survival Periods in sDIS OSPlus
  • Integration eines Liquiditätsnotfallmaßnahmenplan inklusive Durchführung und Konzipierung von regelmäßigen Notfalltests gemäß BTR 3.1 Tz. 9
  • Additional Liquidity Monitoring Metrics (ALMM)
  • Planung der kurzfristigen Liquidität mit dem msgGillardon LCR-Planer

 

Gerne diskutieren wir mit Ihnen auch Ihre individuellen Fragestellungen in diesem Thema. Sprechen Sie uns an!

 

 

ANSPRECHPARTNER

Christian Bachert

Partner

+49 (0) 160 / 9097 0465

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren