Integration in die Gesamtplanung

Mit durchgängigen Prozessen aufsichtsrechtliche Anforderungen erfüllen

Gesamtplanung in bewegten Zeiten

Bei einem großen Teil der Sparkassen entstehen durch die Niedrigzinsphase hohe kurzfristige Liquiditätsüberschüsse oder es kommt zu einem Verlust von Erträgen durch das Vorhalten von zu vielen hoch liquiden Aktiva durch die aufsichtsrechtliche Erfüllung der LCR. Eine Strategie unter Einhaltung aller aufsichtsrechtlichen Kennzahlen (wie zum Beispiel der LCR, des Zinsrisikokoeffizienten oder der CIR) wird notwendig, um allen Anforderungen gerecht zu werden und GuV-Belastungen durch Strafzinsen zu vermeiden. Eine belastbare Geschäftsmodellanalyse wird elementare Aufgabe sein - quantitativ und qualitativ.

 

Profitieren Sie von unserem umfassenden Leistungsportfolio

Unser Beratungsansatz unterstützt Banken und Sparkassen bei einer umfassenden Bankplanung im Sinne durchgängiger Methoden und Prozesse und schafft Transparenz über Wirkungszusammenhänge. Ergänzend hierzu hat msgGillardon mit dem Tool bankplanung.punkt eine Lösung geschaffen, die ergänzend zu den Modulen in der Banksteuerung insbesondere diese Transparenz über Wirkungszusammenhänge von wesentlichen Kennzahlen schafft.

Ihr Vorteil: msgGillardon bietet Software und Fachberatung aus einer Hand!

 

 

 

ANSPRECHPARTNER

Christian Bachert

Partner

+49 (0) 160 / 9097 0465

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren