Termine

Treffen Sie uns!

Auswirkungen von IFRS 9 auf das Aufsichtsrecht (Schnittstellen Accounting und Meldewesen)

 

Anfrage zur Teilnahme Anfrageformular drucken

 

Seminarinfos drucken Seminarinfos drucken

 

Zielgruppe

Das Seminar richtet sich an Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Aufsichtsrecht/Meldewesen, Risiko/Controlling und Revision.

 

Ihr Nutzen

Vermittlung fundierter Grundkenntnisse bez. der Klassifizierung/ Bewertung von Finanzinstrumenten und der neuen Impairment- Regelungen sowie deren Einfluss auf aufsichtsrechtliche Kennziffern (z. B. Eigenkapitalquote).

 

Seminarinhalt

I. Grundlagen IFRS 9 – Finanzinstrumente

1. Klassifizierung/Bewertung von Finanzinstrumenten

  • Geschäftsmodell und SPPI-Test
  • Fortgeführte Anschaffungskosten und Effektivzinsmethode
  • Fair-Value-Bewertung

2. Impairment

  • Paradigmenwechsel auf „Expected loss“-Methode
  • Drei-Stufen-Modell

II. Auswirkungen auf das Aufsichtsrecht/Meldewesen

1. FinRep-Meldung
2. Eigenmittel/Solvabilität
3. Übergangsregelungen bez. der Risikovorsorge
4. Offenlegung

 

Referenten

Matthias Gahr ist Diplom-Kaufmann und verantwortet bei msgGillardon als Executive Partner die Themen Accounting und Meldewesen. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in den Themen externe und interne Rechnungslegung sowohl auf Berater- als auch auf Kundenseite. Sein Schwerpunkt liegt auf der Einführung und Umsetzung gesetzlicher Vorgaben im Bereich internationale Rechnungslegung (IFRS).

 

Martin Makowski ist Diplom-Ökonom und bei msgGillardon in den Themenfeldern Accounting und Meldewesen tätig. Er verfügt über langjährige Erfahrungen in der externen und internen Rechnungslegung aus nationaler und internationaler Sicht; sein Fokus liegt aktuell auf der Umsetzung von IFRS 9 und IFRS 16 sowie der Implementierung der aufsichtsrechtlichen Meldevorschriften aus FinRep und AnaCredit.

 

Prof. Dr. Konrad Wimmer ist promovierter Diplom-Kaufmann und bei msgGillardon für strategische Themenentwicklung verantwortlich. Sein Fokus liegt auf den Themen Bankcontrolling, Finanzmathematik, wertorientierter Vertriebssteuerung und Risikomanagement. Er berät Banken in der Konzipierung der Geschäftsfeldsteuerung und im Liquiditätsmanagement und ist erfahrener Referent sowie Autor von Fachpublikationen.

 

 

Termin

11.-12.09.2018 | Frühbucherpreis bis 11.06.2018 EUR 1.280,- zzgl. MwSt.

 

Seminarinfos

Ort: Würzburg

Preis: EUR 1.380,- zzgl. MwSt.

Veranstalter: msgGillardon AG

Organisatorisches

 

 

Anfrage zur Teilnahme   Formular zum Drucken

 

 

Seminarinfos drucken Seminarinfos drucken

 

 

Ansprechpartnerin

Stefanie Altinger

Leitung Veranstaltungen und Business Support

+49 (0) 7252 / 9350 - 110

veranstaltungen@msg-gillardon.de

SEMINARKATALOG

 

Download

TERMINE

 

zur Übersicht

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren