Archiv Fachartikel

Wissen und Erfahrungen rund um unsere Themen

Zusammenführung von strategischer und operativer Banksteuerung in einem Kennzahlensystem

Autoren: Martin Schmid, Prof. Dr. Andreas Mitschele

Quelle: RISIKOMANAGER 25-26/2010

 

Bei vielen Kreditinstituten sind strategische und operative Steuerung noch unzureichend miteinander verzahnt. Dadurch kommt es regelmäßig vor, dass die strategische Planung und die tatsächlich erzielten Ergebnisse aufgrund allzu optimistischer Planungsmaßnahmen weit auseinander liegen. Durch einen konsequenten Abgleich zwischen strategischer Langfristplanung und tatsächlich eintretender Entwicklung können die Qualität und insbesondere auch der Nutzen der Planung deutlich erhöht werden. Im aktuellen Konsultationspapier der BaFin zur Überarbeitung der MaRisk vom 09. Juli 2010 wird genau diese enge Verzahnung erstmals explizit eingefordert. In der Folge ergibt sich für viele Institute umfassender Handlungsbedarf, um diesen Herausforderungen gerecht zu werden.

...


Artikel lesen

ANSPRECHPARTNER

Holger Suerken

Leiter Marketing

+49 (0) 7252 / 9350 - 239

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren