Archiv Fachartikel

Wissen und Erfahrungen rund um unsere Themen

Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU

Autoren: Ulrike Hofmann, Dr. Konrad Wimmer

Quelle: NEWS 02/2015

 

Flexibel und fair - Die Wohnimmobilienkreditrichtlinie der EU: Nachhaltige Kreditverträge und Förderung des Verbraucherschutzes bei Immobilienkreditverträgen

Um die Entwicklung eines transparenteren, effizienteren und wettbewerbsfähigen Binnenmarktes durch flexible und faire Immobilienkreditverträge zu fördern und ein nachhaltiges Kreditgeschäft sowie einen hohen Verbraucherschutz in Europa sicherzustellen, haben das europäische Parlament und der Rat am 4. Februar 2014 eine Richtlinie für Wohnimmobilienkreditverträge für Verbraucher (Wohnimmobilienkreditrichtlinie) veröffentlicht.

...


Artikel lesen

Risiken erkennen - Definition, Einordnung und Analyse des Vertriebsrisikos

Autor: Dr. Konrad Wimmer

Quelle: NEWS 02/2015

 

Vertriebsrisiko (synonym häufig Geschäftsrisiko) bezeichnet das Risiko, die in der Vertriebsplanung eingearbeiteten Neugeschäftsziele, insbesondere Margenbarwerte (nach Adressrisikoprämien), Provisionsbarwerte und Rentabilitätsziele (Marge in Prozent) nicht erreichen zu können. Damit handelt es sich beim Vertriebsrisiko zugleich auch um das Neugeschäftsrisiko. Zum Neugeschäft zählen neben neu abgeschlossenen Verträgen aus neuen oder bereits bestehenden Kundenbeziehungen auch nachträgliche Vertragsveränderungen im Festzinsgeschäft (außerplanmäßige Ereignisse) sowie Prolongationen im Festzinsgeschäft. Das variable Geschäft stellt permanentes Neugeschäft dar („monatliche Prolongationen“).

...


Artikel lesen

Software-Testing-Standard ISO 29119

Autor: Karl Eberle

Quelle: NEWS 02/2015

 

Ein Standard für alle Fälle? Der Software-Testing-Standard ISO 29119 bündelt bestehende Standards und sorgt für mehr Klarheit in der Standardlandschaft

Softwarelösungen werden immer komplexer. Daher werden Softwaretests als Teil des umfassenden Qualitätsmanagements bei der Erstellung von Softwarelösungen allgemein als notwendig und sinnvoll erachtet. Die große Wertschätzung, die dem Softwaretesten entgegengebracht wird, hat bislang allerdings noch nicht zu einem international anerkannten, standardisierten Testverfahren geführt: Die bisher gültigen Testnormen stammen alle aus den unterschiedlichsten Quellen. An diesem Punkt setzt die ISO 29119 an. Dieser Artikel gibt eine kurze Einführung und einen Überblick über die Kernkonzepte des ISO 29119.

...


Artikel lesen

Daten fest im Griff - Was ist und leistet Data Governance?

Autoren: Martin Mertens, Matthias Riepl

Quelle: NEWS 02/2015

 

Das Thema Datenqualität wird immer mehr als strategische Herausforderung verstanden, denn vielen Unternehmen ist klar: ohne Datenqualitätsmanagement kein sinnvolles Big Data. Data Governance definiert die Regeln und Prozesse für das Datenmanagement in einem Unternehmen mit dem Anspruch, eine unternehmensweit standardisierte Datenqualität zu erreichen. Und mit der Formulierung der BCBS 239 ist das Thema Data Governance auch aufsichtsrechtlich relevant geworden. Hinter diesem Thema steckt aber noch mehr als nur ein systematisches Datenqualitätsmanagement.

...


Artikel lesen

Wer abhören kann, der kann auch unbemerkt Informationen verändern!

Autor: Dr. Stephan Frohnhoff

Quelle: NEWS 02/2015

 

Wurden Ihnen schon mal Daten gestohlen? Oder Ihre Daten manipuliert? Nein? Das glauben Sie jedenfalls? Vielleicht haben Sie es aber auch nur (noch) nicht bemerkt.

...


Artikel lesen

ANSPRECHPARTNER

Holger Suerken

Leiter Marketing

+49 (0) 7252 / 9350 - 239

SUCHE

Sparkassen-Finanzgruppe

Unsere Lösungen für Sie

mehr erfahren